7.6. RGB-Rauschen

7.6.1. Wirkungsweise

Abbildung 17.150. Anwendungsbeispiel für das Filter »RGB-Rauschen«

Anwendungsbeispiel für das Filter »RGB-Rauschen«

Originalbild

Anwendungsbeispiel für das Filter »RGB-Rauschen«

Filter »RGB-Rauschen« angewandt


Dieses Filter fügt zu einer Ebene oder einer Auswahl normalverteiltes Rauschen hinzu. Das RGB-Farbmodell wird benutzt, um das Rauschen zu erzeugen. Dabei wird ein Rauschanteil zu den Rot- Blau- und Grünanteilen jedes Pixels hinzugefügt. Normalverteilt bedeutet, dass die meisten Pixel mit einem geringen und nur wenige Pixel mit einem großen Rauschanteil versehen werden. Wenn Sie dieses Filter auf eine einfarbig graue Fläche anwenden würden, könnten Sie im Histogramm eine klassische glockenförmige Gaußkurve sehen.

Das Ergebnis dieses Filters ist ein sehr natürlich wirkendes Rauschen.

7.6.2. Filteraufruf

Dieses Filter lässt sich über das Menü FilterRauschenRGB-Rauschen … im Bildfenster aufrufen.

7.6.3. Eigenschaften

Abbildung 17.151. Eigenschaften für das Filter »RGB-Rauschen«

Eigenschaften für das Filter »RGB-Rauschen«

Presets, Preview, Split view
[Anmerkung] Anmerkung

These options are described in Abschnitt 2, „Gemeinsame Funktionsmerkmale“.

Korreliertes Rauschen

Noise may be additive (uncorrelated) or multiplicative (correlated - also known as speckle noise). When checked, every channel value is multiplied by a normal distributed value. So the noise depends on the channel values: a greater channel value leads to more noise, while dark colors (small values) tend to remain dark.

Unabhängige RGB-Kanäle

When this radio button is checked, you can move each RGB slider separately. Otherwise, the sliders R, G and B will be replaced by a single slider Value. The same relative noise will then be added to all channels in each pixel, so the hue of pixels does not change much.

Linear RGB

Operate on linearized RGB color data.

Gaussian distribution

Use a gaussian noise distribution. When unchecked, a linear noise distribution is used instead.

Rot, Grün, Blau, Alpha

These slidebars and adjacent input boxes allow to set noise level (0.00 - 1.00) in each channel.

Der Wert, der durch die Schieberegler eingestellt wird, ist die Standardabweichung des normalverteilten aufgebrachten Rauschens. Die benutzte Standardabweichung ist die Hälfte des hier eingetragenen Wertes. Dabei ist 1 der Abstand zwischen dem höchsten und dem niedrigsten möglichen Wert in einem Kanal.

Anfangswert für Zufallszahlen

Controls randomness of noise. If the same random seed is used in the same situation, the filter produces exactly the same results. A different random seed produces different results. Random seed can be entered manually or generated randomly by pressing the New Seed button.