4.4. Der Dialog Vorlagen

Abbildung 15.72. Ansicht des Dialoges Vorlagen

Ansicht des Dialoges „Vorlagen“

Templates are pre-defined image settings that you can use to quickly create a new image with your preferred dimensions, resolution etc. GIMP comes with a lot of templates installed, but you can also create your own. When you create a new image, you can access the list of existing templates to choose one to be used as base for your new image. The Templates dialog allows you to manage these templates.

4.4.1. Dialogaufruf

Der Dialog Vorlagen ist ein andockbarer GIMP-Dialog. Er kann daher mit anderen Dialogen gruppiert werden. Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt 2.3, „Docks und Dialoge“.

Er kann auf verschiedene Arten aufgerufen werden:

  • aus dem Bildmenü: FensterAndockbare DialogeVorlagen,

  • Indem Sie in einem anderen Dialog den Befehl Reiter hinzufügenVorlagen im Menü unter dem Knopf auswählen.

4.4.2. Aufbau und Verwendung des Dialoges Vorlagen

You select a template by clicking on its icon. Right clicking reveals a local menu that offers the same functions as the buttons.

4.4.2.1. Raster- und Listendarstellung

Im Reitermenü des Dialoges können Sie zwischen verschiedenen Ansichten wählen: Als Liste anzeigen oder Als Raster anzeigen. Wie der Name bereits vermuten lässt, werden die vorhandenen Vorlagen in der Rasteransicht in Form eines Rasters ausgerichtet angezeigt. Die Vorlagen werden dabei durch Standardsymbole repräsentiert, sofern Sie nicht eigene Symbole für die Vorlagen vergeben haben. In der Listenansicht werden die Vorlagen in Form einer Liste angezeigt. Dabei werden zusätzlich die Namen der Vorlagen angezeigt.

Im Reitermenü können Sie auch die Vorschaugröße ändern.

[Tipp] Tipp

Strg+F in der Listenansicht öffnet ein Suchfeld. Siehe Als Liste anzeigen; Als Raster anzeigen.

4.4.2.2. Knöpfe

Die Knöpfe am unteren Rand des Dialogfensters stellen Ihnen verschiedene Befehle zur Verwaltung von Vorlagen zur Verfügung.

Ein neues Bild aus der gewählten Vorlage erzeugen

Clicking on this button creates a new image with the settings defined in the selected template.

Eine neue Vorlage erstellen

Durch Anklicken dieses Knopfs rufen Sie den Vorlageneditor, welcher im Kapitel Abschnitt 4.4.3, „Der Vorlageneditor“ beschrieben ist, mit einer neuen Vorlage auf.

Die gewählte Vorlage duplizieren

Clicking on this button opens the Edit Template dialog that is documented next.

Die ausgewählte Vorlage bearbeiten

Clicking on this button opens the Edit Template dialog where you can adjust the image related settings for the selected template.

Die gewählte Vorlage löschen

This deletes the selected template after asking for confirmation.

[Tipp] Tipp

Every template is stored in a templaterc file in your personal GIMP directory. If you want to restore some deleted templates, you can copy or append template entries to your file from the master templaterc file in the etc/gimp/2.0 directory of GIMP's system folder.

4.4.3. Der Vorlageneditor

Abbildung 15.73. Ansicht des Vorlageneditors

Ansicht des Vorlageneditors

This dialog allows you to change the settings of the selected template.

You can access this dialog by clicking on the Edit Template button at the bottom of the Templates Dialog

Eigenschaften

Name

In this text box, you can modify the name of the template.

Symbol

By clicking on this icon, you can select a different icon that will be shown in front of the name of this template. The icon can be picked from a list of pre-defined icons, from a file on your computer, or by pasting from the clipboard.

Bildgröße

Here you set the width and height of the new image. The default units are pixels, but you can switch to another unit using the adjoining menu. If you do, note that the resulting pixel size will be determined by the X and Y resolution (which you can change in the Advanced Options), and by the setting of Dot for Dot, which you can change in the View menu.

Die Knöpfe für Hoch- und Querformat

These buttons toggle between Portrait and Landscape mode. Their effect is to exchange the values for Width and Height. If the X and Y resolutions are different (in Advanced Options), then these values are also exchanged. On the right, image size, image resolution and color space are displayed.

Erweiterte Einstellungen

Abbildung 15.74. Ansicht der erweiterten Einstellungen

Ansicht der erweiterten Einstellungen


The advanced options let you change several additional image settings.

X- und Y-Auflösung

Diese Einstellungen spielen hauptsächlich dann eine Rolle, wenn Sie ein Bild für den Druck erstellen möchten. Mit ihnen können Sie nicht die Größe des Bildes in Pixeln einstellen, wohl aber die physische Größe, wenn das Bild gedruckt wird. Sie legen mit dieser Einstellung fest, wie die Maßeinheit Pixel in die verschiedenen Längenmaße wie mm oder Zoll umgerechnet werden.

Color space

Sie können ein Bild in zwei verschiedenen Farbräumen erstellen: RGB und Graustufen. Nachträglich lässt sich die Bildart wieder verändern. Die Funktionen dazu finden Sie im Bildfenster unter: BildModus.

Precision

You can select the precision that GIMP will use for this image. For more information see the Precision menu documentation.

Gamma

You can select whether to use Perceptual gamma, or linear light. For more information see also the Precision menu documentation.

Color manage this image

When enabled, the image will be color managed. Disabling color management is equivalent to choosing a built-in sRGB profile.

Color profile

Here you can select the color profile for this image. The default is the built-in sRGB color profile, but you can also select your own color profile from a file on your computer.

Fill with

You have five choices for filling the new image's background layer:

  • Foreground color, uses the current foreground color as shown in the Toolbox.

  • Background color, uses the current background color as shown in the Toolbox.

  • White, uses white for the background layer.

  • Transparency. If this option is chosen, then the Background layer in the new image will be created with an alpha channel; otherwise not. The background layer will be transparent.

  • Pattern, uses the active pattern at the time of creating the image to fill the background layer.

Bildkommentar

You can add a default comment here that will be attached to the image. When exporting this image, the comment will be added too for file formats that support comments. You will still be able to change this comment in the export dialog.