3. Weichzeichnen

3.1. Einführung in die Weichzeichnungsfilter

Abbildung 17.3. Originalbild

Originalbild

Weichzeichnungsfilter setzen die Bildschärfe unter Verwendung verschiedener Algorithmen herab. Das Beispielbild soll Ihnen bei der Auswahl eines passenden Filters helfen. Dabei wird jedes Filter auf das Originalbild angewendet und erklärt, wie das Filter wirkt. Durch die verschiedenen Eigenschaften der meisten Filter haben Sie die Möglichkeit, die Stärke und den Typ der Weichzeichnung zu variieren.

Abbildung 17.4. Gaußscher Weichzeichner (Radius 10)

Gaußscher Weichzeichner (Radius 10)

Das am weitesten verbreitete und bekannte Weichzeichnungsfilter ist der Gaußsche Weichzeichner. Lassen Sie sich von dem Namen Gauß nicht zu sehr beeindrucken, dies ist eines der einfachsten Weichzeichnungsfilter. Aber es ist sehr effizient und erlaubt eine sehr starke Weichzeichnung bei sehr kurzen Rechenzeiten.

Abbildung 17.5. Selektiver Gaußscher Weichzeichner

Selektiver Gaußscher Weichzeichner

Der Selektive Gaußsche Weichzeichner erlaubt es Ihnen, einen Schwellwert anzugeben, so dass nur Pixel, die einander ähnlich sind, zur Berechnung des Effektes herangezogen werden. Dies ist sehr hilfreich, wenn Sie beispielsweise das Rauschen aus Fotos entfernen wollen, ohne die Schärfe der Kanten zu zerstören (Beachten Sie, wie sich im Beispielbild der Hintergrund verändert hat.) Dieses Filter ist im Vergleich zum normalen Gaußschen Weichzeichner sehr langsam. Sie sollten es also nur dann einsetzen, wenn Sie seine speziellen Eigenschaften benötigen.

Abbildung 17.6. Pixeln

Pixeln

The Pixelize filter produces the well-known "Abraham Lincoln" effect by turning the image into a set of large square pixels. (The Oilify filter, in the Artistic Filters group, has a similar effect, but with irregular blobs instead of perfectly square pixels.)

[Anmerkung] Anmerkung

Dieses Filter ist auch als Abraham-Lincoln-Effekt bekannt. Eine Beschreibung des Effektes findet sich bei [BACH04].

With GIMP-2.10, the Motion Blur filter has been divided in Circular, Linear, and Zoom.

Abbildung 17.7. Circular Motion Blur filter

Circular Motion Blur filter

The Circular Motion Blur filter blurs in a rotational direction around a center that you can set.

Abbildung 17.8. Linear Motion Blur filter

Linear Motion Blur filter

The Linear Motion Blur filter blurs in a direction that you can set.

Abbildung 17.9. Zoom Motion Blur filter

Zoom Motion Blur filter

The Zoom Motion Blur filter blurs in a radial direction around a center that you can set.

Schlussendlich entspricht der Kachelbare Weichzeichner exakt dem Gaußschen Weichzeichner, mit dem einzigen Unterschied, dass er über die Kanten des Bildes hinaus wirkt. Da beim wiederholten Zusammensetzen des Bildes Kacheln entstehen, werden diese mit dem Kachelbaren Weichzeichner vermieden.

[Anmerkung] Anmerkung

Der kachelbare Weichzeichner ist ein Skript-Fu-Skript, welches den Gaußschen Weichzeichner benutzt.