12.8. Dia

12.8.1. Wirkungsweise

Abbildung 17.239. Anwendungsbeispiel für das Filter Dia

Anwendungsbeispiel für das Filter Dia

Originalbild

Anwendungsbeispiel für das Filter Dia

Filter Dia angewandt


Dieses Filter läßt Ihr Bild wie ein Dia aussehen, indem ein Film-ähnlicher schwarzer Rahmen, Zahnradlöcher und Markierungen hinzugefügt werden.

Wenn nötig wird das Bild auf das Seitenverhältnis Breite : Höhe = 3:2 zugeschnitten. Falls die Bildbreite größer als die Bildhöhe ist, wird oben und unten ein schwarzer Rahmen hinzugefügt, ansonsten rechts und links. Sie können sowohl die Farbe als auch die Schriftart des Textes auf diesem Rahmen auswählen. Für die Löcher wird die aktuelle Hintergrundfarbe verwendet.

Das Filter arbeitet nur mit Graustufenbildern oder Bildern im RGB-Modus, und diese Bilder dürfen nicht mehr als eine Ebene haben. Andernfalls ist der entsprechende Menüeintrag deaktiviert und ausgegraut.

12.8.2. Filteraufruf

Das Filter lässt sich über das Menü FilterDekorationDia … im Bildfenster aufrufen.

12.8.3. Eigenschaften

Abbildung 17.240. Eigenschaften des Filters Dia

Eigenschaften des Filters Dia

Text

Eine kurze Markierung, die im oberen (bzw. linken) Rahmen angezeigt wird. Dieser Text sollte tatsächlich nur kurz sein.

Nummer

Hier können Sie eine Zahl eingeben, die fortlaufende Nummern simuliert. Angezeigt wird diese Nummer und die Nummer mit einem angehängten A.

Schrift

Klicken Sie auf diesen Knopf, öffnet sich der Schriftendialog, mit dem Sie die Schriftart für den Rahmentext auswählen können.

Schriftfarbe

Ein Klick auf diesen Knopf öffnet einen Farbauswahldialog, wo Sie die Farbe für den angegebenen Text festlegen können.

Mit Kopie arbeiten

Wenn diese Eigenschaft aktiviert ist, erzeugt das Filter ein neues Fenster mit einer Kopie des Bildes, auf der das Filter angewandt wurde. Das Originalbild bleibt unverändert.