12.6. Altes Foto

12.6.1. Wirkungsweise

Abbildung 17.231. Anwendungsbeispiel für das Filter Altes Foto

Anwendungsbeispiel für das Filter Altes Foto

Originalbild

Anwendungsbeispiel für das Filter Altes Foto

Filter Altes Foto angewandt


Dieses Filter läßt ein Bild wie ein altes Foto aussehen: unscharf, mit einem ausgefranstem Rand, bräunlich gefärbt und mit kleineren Flecken versehen.

12.6.2. Filteraufruf

Das Filter lässt sich über das Menü FilterDekorationAltes Foto … im Bildfenster aufrufen.

12.6.3. Eigenschaften

Abbildung 17.232. Eigenschaften des Filters Altes Foto

Eigenschaften des Filters Altes Foto

Unscharf stellen

Wenn aktiviert, wird ein Gaußscher Weichzeichner auf das Bild angewendet und das Bild wird etwas verschwommen.

Abbildung 17.233. Beispiel für die Eigenschaft Unscharf stellen

Beispiel für die Eigenschaft Unscharf stellen

Unscharf gestellt

Beispiel für die Eigenschaft Unscharf stellen

Scharf gestellt


Randgröße

Wenn Sie eine Randgröße > 0 eingeben, wird das Filter Rand ausblenden auf das Bild angewandt und ein weißer, ausgefranster Rand hinzugefügt.

Sepia

Wenn diese Eigenschaft aktiviert ist, bildet das Filter die alterbedingte Verfärbung von Schwarzweiß-Fotografien nach, die Sepia-Charakteristik. Diese entsteht dadurch, dass deren "Schwarz"-Anteile bräunlich geworden sind, so dass das Weiß auf dem Papier mit der Zeit gelblich-creme erscheint.[17] Das Filter erreicht diesen Effek, indem es die Sättigung entfernt, Helligkeit und Kontrast reduziert und die Farbbalance[18] modifiziert.

Marmorieren

Wenn Sie diese Eigenschaft aktivieren, wird das Bild mit mit kleineren Flecken übersäht.

Abbildung 17.234. Beispiel für die Eigenschaft Marmorieren

Beispiel für die Eigenschaft Marmorieren

Ein weißes Bild marmoriert (ohne Unscharf oder Sepia)


Mit Kopie arbeiten

Wenn diese Eigenschaft aktiviert ist, erzeugt das Filter ein neues Fenster mit einer Kopie des Bildes, auf der das Filter angewandt wurde. Das Originalbild bleibt unverändert.



[17] Siehe Wikipedia [WKPD-SEPIA].