3.10. Sprühpistole

Abbildung 14.84. Die Sprühpistole im Werkzeugfenster

Die Sprühpistole im Werkzeugfenster

Die Sprühpistole ist das digitale Pendant zum realen Airbrush. Sie ist hervorragend geeignet, um weiche, farbige Flächen zu malen.

3.10.1. Werkzeugaufruf

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, die Sprühpistole zu aktivieren:

  • über das Menü WerkzeugeMalwerkzeugeSprühpistole im Bildfenster,

  • durch Klicken auf das Symbol im Werkzeugfenster,

  • über das Tastenkürzel A.

3.10.2. Tastenkombinationen (Vorgabe-Einstellungen)

Strg

Mit Strg wird die Pipette aufgerufen.

Umschalt

Shift places the airbrush into straight line mode. Holding Shift while clicking the mouse Left Button will generate a straight line. Consecutive clicks will continue drawing straight lines that originate from the end of the last line.

3.10.3. Eigenschaften

Abbildung 14.85. Werkzeugeinstellungen für die Sprühpistole

Werkzeugeinstellungen für die Sprühpistole

Normalerweise werden die aktuellen Einstellungen eines Werkzeugs unterhalb des Werkzeugkastens angezeigt, sobald Sie ein Werkzeug aktivieren. Falls das nicht der Fall ist, können Sie sie jederzeit über FensterAndockbare DialogeWerkzeugeinstellungen im Bildfenster aktivieren.

Modus;Deckkraft; Pinsel; Skalieren; Pinseldynamik; Dynamik; Verblassen; Zittern hinzufügen; Harte Kanten;
Diese Eigenschaften sind bei (fast) allen Malwerkzeugen von GIMP vorhanden und daher in einem separaten Abschnitt Allgemeine Eigenschaften beschrieben.
Rate

Der Schieberegler Rate beeinflusst, wie schnell die Farbe auf das Bild gebracht wird. Je höher die Rate, desto schneller werden dunklere Striche gezeichnet. Die Rate kann einen Wert zwischen 0 und 100 annehmen.

Fluss

Mit dieser Eigenschaft können Sie einstellen, mit welchem Druck die Sprühpistole betrieben wird. Je höher der eingestellte Wert ist, um so mehr Farbe wird aufgetragen. Dies resultiert in dunkleren Strichen.