6.10. Glasbausteine

6.10.1. Wirkungsweise

Abbildung 17.126. Anwendungsbeispiel für das Filter »Glasbausteine«

Anwendungsbeispiel für das Filter »Glasbausteine«

Originalbild

Anwendungsbeispiel für das Filter »Glasbausteine«

Filter »Glasbausteine« angewandt


Dieses Filter lässt das Bild erscheinen, als würde es durch eine Wand aus Glasbausteinen betrachtet werden. Das Filter kann auf die aktive Ebene oder eine im Bild befindliche Auswahl angewendet werden.

6.10.2. Filteraufruf

Dieses Filter lässt sich über das Menü FilterLicht und SchattenGlasbausteine im Bildfenster aufrufen.

6.10.3. Eigenschaften

Abbildung 17.127. Eigenschaften für das Filter »Glasbausteine«

Eigenschaften für das Filter »Glasbausteine«

Vorschau

Wenn diese Eigenschaft aktiviert ist, wird ein Ausschnitt des Bildes in der Vorschau so dargestellt, als wäre das Filter mit den aktuellen Einstellungen auf das Bild angewandt worden. Mittels Bildlaufleisten können Sie sich im Bild bewegen.

Kachelbreite, Kachelhöhe

Mit dieser Eigenschaft können Sie die Breite und Höhe der Glasbausteine im Bereich von 10 bis 50 Pixel einstellen.

Normalerweise sind die Werte für Breite und Höhe voneinander abhängig, was durch ein geschlossenes Kettensymbol angedeutet wird. Wenn das Symbol eine geöffnete Kette darstellt, können Sie die Werte für Breite und Höhe unabhängig voneinander einstellen. Durch Klicken auf das Symbol können Sie zwischen diesen Einstellungen umschalten.