7. Hinzufügen neuer Pinsel

Neue Pinselformen für GIMP können Sie selbst erstellen oder im Internet als Dateien herunterladen. Um die Dateien im Pinseldialog auch auswählbar zu haben, muss die Datei mit den Pinselformen in einen Ordner im Suchpfad von GIMP platziert werden. Sie können Dateien mit Pinselformen im laufenden Betrieb in die Ordner platzieren. Drücken Sie den Knopf Pinsel neu laden, um die neue Pinselform auswählen zu können. GIMP kann drei Dateiformate für Pinsel lesen:

GBR

Das .gbr-Format (gimp brush) wird für gewöhnliche Graustufen und Farbpinsel verwendet. Es ist möglich, Pinsel anderer Programme oder Bilder in das GIMP-eigene Pinselformat zu konvertieren. Durch Öffnen und Speichern mit der Endung .gbr wird das Bild als Pinsel gespeichert. Mehr Informationen finden Sie im Verzeichnis devel-docs unter gbr.txt der GIMP-Quellcode-Distribution.

Abbildung 7.17. Einen Pinsel als .gbr speichern

Einen Pinsel als .gbr speichern

GIH

Das .gih-Format (gimp image hose = »Bilderschlauch«) wird benutzt, um animierte Pinsel zu speichern. Diese Pinsel werden mittels mehrerer Ebenen konstruiert, wobei jede Ebene eine verschiedene Pinselform widerspiegelt. Wenn Sie eine animierte Pinselform als .gih speichern, erscheint ein Dialog, um das Format zu beschreiben (siehe Abschnitt 8, „Animierte Pinselspitzen erstellen“). Das Format selbst ist etwas kompliziert, wird aber in gih.txt in den devel-docs der GIMP-Quellcode-Distribution beschrieben.

VBR

Das .vbr-Format wird benutzt, um parametrische Pinselinformationen zu behalten, welche durch den Pinseleditor abgespeichert werden.

MYB

Das .myb-Format wird für MyPaint-Pinsel benutzt. Weitere Informationen finden Sie unter Abschnitt 3.8, „MyPaint-Pinsel“.

Wie in der Einführung beschrieben, können Sie eine Pinseldatei in einen der Pinselordner von GIMP legen. Standardmäßig werden zwei Ordner nach neuen Pinseln durchsucht: der systemweite Pinsel-Ordner (brushes), den Sie besser nicht verändern, und der Pinsel-Ordner in ihrem persönlichen GIMP-Verzeichnis (ebenfalls brushes). Sie können neue Ordner zu diesen beiden in den Einstellungen hinzufügen. Jede Datei, die auf .gbr, .gih oder .vbr endet, wird von GIMP indiziert und im Pinseldialog angezeigt.

[Anmerkung] Anmerkung

Wenn Sie Pinsel über den Pinseleditor erstellen, werden diese automatisch in Ihrem persönlichen Pinsel-Verzeichnis abgespeichert.

Es gibt eine Reihe von Webseiten, die eine ganze Kollektion von Pinseln zum Herunterladen anbieten. Anstatt Ihnen eine Liste von Verweisen anzubieten, möchten wir Sie ermutigen, mit einer Suchmaschine Ihrer Wahl nach »GIMP brushes« zu suchen. Es gibt zudem eine Menge von Pinseln, die Sie konvertieren können. Manche davon lassen sich leicht, schwer oder gar nicht konvertieren. Leider gehören die wohl schönsten immer zur letzten Gruppe.