5.13. Wellen

5.13.1. Wirkungsweise

Abbildung 17.83. Anwendungsbeispiel für das Filter »Wellen«

Anwendungsbeispiel für das Filter »Wellen«

Originalbild

Anwendungsbeispiel für das Filter »Wellen«

Filter Waves applied with default options and period = 20.0


Mit diesem Filter können Sie einen Effekt erzeugen, welcher Ihr Bild wie eine Wasseroberfläche formt, in die ein Stein geworfen wurde. Es werden kreisförmige Wellen aufgetragen.

5.13.2. Filteraufruf

Dieses Filter lässt sich über das Menü FilterVerzerrenWellen … im Bildfenster aufrufen.

5.13.3. Eigenschaften

Abbildung 17.84. Eigenschaften für das Filter »Wellen«

Eigenschaften für das Filter »Wellen«

Presets, Preview, Split view
[Anmerkung] Anmerkung

These options are described in Abschnitt 2, „Gemeinsame Funktionsmerkmale“.

Center X, Center Y

Move the center of the waves

Amplitude

Varies the height of the waves.

Periode

That is wavelength. Varies the distance between the top of waves.

The high default value suits large images. For images of some hundreds pixels wide and high, a lower value, such as 20 in our example, fits better.

Phasenverschiebung

This command shifts the top of the ripple.

Aspect ratio

Values less than 1.00 render waves oval, with major axis vertical. Values higher than 1.00 give a major axis horizontal.

Resampling method

These interpolation methods are described in Interpolation.

Clamp deformation

TODO.

Use the selection as input, Use the entire layer as input
[Anmerkung] Anmerkung

These options are described in Abschnitt 2, „Gemeinsame Funktionsmerkmale“.