2.4. File Open…

The Open… command activates a dialog that lets you select an image to be loaded from your hard-drive or an external device. For other ways of opening files, see the commands described on the next pages (Abschnitt 2.5, „Als Ebenen öffnen …“ etc.).

2.4.1. Aufruf des Befehls

  • You can access the Open dialog from the menu through: FileOpen….

  • Der Befehl lässt sich ebenfalls mit einem Tastenkürzel aufrufen: Strg+O.

2.4.2. Dateiauswahl

Abbildung 16.11. Dialog zum Öffnen eines Bildes

Dialog zum Öffnen eines Bildes

This file browser should look familiar when you have worked with files before. We will explain the details of this dialog below.

  1. The Type a file name button toggles the visibility of the Location text box. By default this is hidden.

    Das Tastenkürzel Strg+L hat genau dieselbe Funktion wie dieser Knopf.

    [Anmerkung] Anmerkung

    When Search or Recently Used is selected in the Places list, it is not possible to show the Location text box. You will have to select another item from that list first.

  2. Im Eingabefeld Ort können Sie den Pfad zu einer Bilddatei eintippen. Ohne eine Eingabe erscheint dort der Name der aktuell ausgewählten Datei. Während Sie einen Dateinamen eingeben, wird Ihnen eine Liste der mit der bisherigen Eingabe beginnenden Dateien zur automatischen Vervollständigung angezeigt.

    Wenn Sie mit Hilfe der Suchfunktion (siehe unten, Punkt 4) eine Datei oder einen Ordner suchen, ändert sich die Bezeichnung in Suchen, und Sie können dann den Namen in dieses Eingabefeld schreiben.

  3. The path to the current folder is displayed here. You can use this to navigate to another folder by clicking on the desired part.

  4. With Search you can look for a file or directory, even if you don't know the exact name. Click on Search, type a file name or even just a part of a name in the search box, and press Enter. The file display area (7) will then list all files and directories of your home directory (user directory on Windows) with names containing the text you searched for. Unfortunately you can't restrict the results to files of a specified type (10).

    Recently used shows the list of files you have recently opened.

  5. This area gives you access to your main folders and your storage devices.

  6. This part of the list shows the folders that you have bookmarked. You can add bookmarks by using the + (see 9), or the Add to Bookmarks option that is shown when you right-click a folder in the central panel.

    You can remove a bookmark by clicking the -, or the Remove option that is shown when you right click on a bookmark. This right click menu can also be used to Rename the bookmark.

  7. Hier wird der Inhalt des aktuell ausgewählten Ordners angezeigt. Doppelklicken Sie auf den Ordner, um hineinzuwechseln. Mit einem einfachen Klick wählen Sie eine Datei aus. Sie können auch mit einem Klick die Datei markieren und dann auf Öffnen klicken. Beachten Sie, dass Sie natürlich nur Bilddateien öffnen können.

    Rechtsklick auf einen Ordner öffnet ein Kontextmenü:

    Das Ordner-Kontextmenü
  8. Das ausgewählte Bild wird in der Vorschau angezeigt. Falls es sich dabei um eine von GIMP erstellte Datei handelt, wird die Dateigröße, Auflösung und Bildzusammensetzung unterhalb des Vorschaubildes angezeigt.

    [Tipp] Tipp

    If your image has been modified by another program, you can click on the Preview window to update the preview thumbnail.

  9. By clicking the + button, you add the selected folder to bookmarks.

    By clicking the -, you remove the selected bookmark from the list.

  10. This part does not exist anymore. To limit the shown images to only a certain file type, select one from the list below.

  11. Select File Type can be used to explicitly set the image file format. In general you don't need to worry about this, because in most cases GIMP can determine the file type automatically.

    The default is Automatically Detected, which causes GIMP to try to automatically detect the correct format.

    In the rare cases where neither the file extension nor internal information in the file are enough to tell GIMP the file type, you can set it by selecting it from this list.