13.7. Auf Objekt abbilden

13.7.1. Wirkungsweise

Abbildung 17.260. Das Filter Auf Objekt abbilden angewandt auf ein Foto

Das Filter Auf Objekt abbilden angewandt auf ein Foto

Original

Das Filter Auf Objekt abbilden angewandt auf ein Foto

Filter Auf Objekt abbilden angewandt


Dieses Filter ermöglicht es Ihnen, ein Bild auf ein geometrisches Objekt, beispielsweise eine Fläche, eine Kugel, einen Quader oder einen Zylinder zu projizieren.

13.7.2. Filteraufruf

This filter is found in the image window menu under FiltersMapMap Object….

13.7.3. Eigenschaften

13.7.3.1. Vorschau

Auf der linken Seite des Dialogfensters befindet sich der Vorschaubereich. Hier stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

Vorschau

Mit dieser Schaltfläche können Sie die Neuerstellung des Vorschaubildes bewirken. Für viele Eigenschaften des Filters wird eine veränderte Einstellung automatisch in der Vorschau sichtbar.

Wenn der Reiter Licht ausgewählt ist und der Schalter Vorschau gedrückt wurde, erscheint imt Vorschaubereich der Blaupunkt, der die Lichtquelle markiert. Wenn der Mauszeiger sich über dem Vorschaubereich befindet, nimmt er die Form einer kleinen Hand an, und Sie können den Blaupunkt mit der Maus verschieben. Der Blaupunkt ist unsichtbar, wenn die Lichtquelle eine negative X- oder Y-Position hat.

Verkleinern, Vergrößern

Mit diesen beiden Schaltflächen, welche sich unterhalb des Vorschaubildes befinden, können Sie die Größe des in der Vorschau angezeigten Bildausschnittes einstellen.

Vorschau-Drahtgitter zeigen

Wenn Sie diese Eigenschaft aktivieren, wird im Vorschaubild ein Drahtgittermodell des Objektes eingeblendet, auf das das Bild abgebildet wird. Sie können So die Orientierung des Objektes leichter prüfen.

13.7.3.2. Allgemeine Einstellungen

Abbildung 17.261. Eigenschaften des Filters Auf Objekt abbilden (Einstellungen)

Eigenschaften des Filters Auf Objekt abbilden (Einstellungen)

Abbilden auf

Mit diesem Klappmenü können Sie einstellen, auf welches geometrische Objekt das Bild abgebildet werden soll. Zur Auswahl stehen dafür Fläche, Kugel, Quader sowie Zylinder.

Transparenter Hintergrund

Wenn Sie diese Eigenschaft aktivieren, werden die Bildbereich um das Objekt herum nach Anwendung des Filters transparent. Andernfalls werden diese Bereiche des Bildes mit der aktuellen Hintergrundfarbe gefüllt.

Wiederhole Quellbild

Wenn Sie diese Eigenschaft aktivieren, wird das Bild beim Auftragen auf das Objekt wiederholt aneinander gelegt, falls die im Bereich Orientierung eingestellten Werte dies erfordern.

[Anmerkung] Anmerkung

Diese Eigenschaft ist nur für Objekte vom Typ Fläche wirksam.

Neues Bild erzeugen

Wenn Sie diese Eigenschaft aktivieren, wird das Bild dupliziert und das Filter auf die Kopie angewendet. Damit bleibt das Originalbild unverändert erhalten.

Kantenglättung verwenden

Wenn Sie diese Eigenschaft einschalten, werden bei der Anwendung des Filters unschöne Treppenstufen im Bild vermieden Außerdem werden im Bild zwei weitere Eigenschaften aktiviert:

Tiefe

Mit dieser Eigenschaft können Sie die Qualität des Antialiasing einstellen. Je größer der Wert, desto besser das Ergebnis. Allerdings nimmt auch die benötigte Rechenzeit bei der Anwendung des Filters zu.

Schwellwert

Mit dieser Eigenschaft können Sie die Grenze einstellen, an der die Kantenglättung aufhört zu wirken.

13.7.3.3. Licht

Abbildung 17.262. Eigenschaften des Filters Auf Objekt abbilden (Licht)

Eigenschaften des Filters Auf Objekt abbilden (Licht)

Licht-Eigenschaften
Lichtquellentyp

Mit dieser Eigenschaft können Sie die Charakteristik der Lichtquelle einstellen. Zur Auswahl stehen dazu in einem Klappmenü: Punktlichtquelle, Direktionales Licht sowie Keine Lichtquelle.

Lichtquellenfarbe

Durch einen Klick auf die dieser Eigenschaft zugeordnete Schaltfläche öffnet sich ein Dialog zur Farbwahl, mit welchem Sie die Farbe des auf das Objekt scheinenden Lichtes einstellen können.

Position

Für den Typ Punktlichtquelle können Sie die Koordinaten des Punktes festlegen, an dem sich die Leuchte befindet. Hierzu stehen Ihnen drei Eingabefelder zur Verfügung. Mit diesen können Sie die Raumkoordinaten X, Y und Z einstellen.

Ist Direktionales Licht gewählt, legen die Parameter X, Y und Z den Richtungsvektor fest (der Effekt ist nicht sichtbar).

13.7.3.4. Material

Abbildung 17.263. Eigenschaften des Filters Auf Objekt abbilden (Material)

Eigenschaften des Filters Auf Objekt abbilden (Material)

Intensitätsstufen
Ambient

Mit dieser Eigenschaft können Sie einstellen, mit welcher Intensität die Farbe des Originalbildes angezeigt wird, wenn an der entsprechenden Stelle der Abbildung kein (beziehungsweise kaum) Licht auftrifft.

Diffus

Mit dieser Eigenschaft können Sie die Intensität der Originalfarbe einstellen, wenn die entsprechende Stelle stark beleuchtet wird.

Reflexivität
Diffus

Mit dieser Eigenschaft können Sie einstellen, wie viel Licht durch die Oberfläche reflektiert wird. Höhere Werte bewirken, das mehr Licht reflektiert wird und das Objekt heller erscheint.

Spiegel

Mit dieser Eigenschaft kontrollieren Sie die Intensität der Glanzlichter.

Glanzlicht

Mit dieser Eigenschaft können Sie die Größe der Glanzlichter beeinflussen. Größere Werte führen dabei zu größeren Glanzlichtern.

13.7.3.5. Ausrichtung

Abbildung 17.264. Eigenschaften des Filters Auf Objekt abbilden (Ausrichtung)

Eigenschaften des Filters Auf Objekt abbilden (Ausrichtung)

Position

Diese Eigenschaft erlaubt es Ihnen, das Objekt, auf das das Bild abgebildet wird, im Raum zu positionieren. Hierzu stehen Ihnen drei Schieberegler zur Verfügung, mit denen Sie die X-, Y- und Z-Koordinaten im Raum einstellen können. Der Nullpunkt befindet sich in der linken oberen Ecke.

Rotation

Diese Eigenschaft erlaubt es Ihnen, die Lage des Objektes, auf das das Bild abgebildet einzustellen. Hierzu stehen Ihnen drei Schieberegler zur Verfügung, mit denen Sie die Rotation um die X-, Y- und Z-Achse einstellen können.

13.7.3.6. Quader

Dieser Reiter ist nur dann sichtbar, wenn das Objekt, auf das das Bild abgebildet wird, vom Typ Quader ist.

Abbildung 17.265. Eigenschaften des Filters Auf Objekt abbilden (Quader)

Eigenschaften des Filters Auf Objekt abbilden (Quader)

Bild auf Würfelseiten abbilden

Wie der Name der Eigenschaft schon nahe legt, können Sie in diesem Bereich festlegen, welches Bild auf welche Seite des Quaders abgebildet wird. Hierzu stehen Ihnen sechs Klappmenüs zur Verfügung, die alle Bilder enthalten, die auf die Seiten des Würfels abgebildet werden können.

Skalierung

Mit dieser Eigenschaft können Sie die Kantenlängen des Quaders einstellen. Hierzu stehen Ihnen drei Schieberegler mit zugeordneten Eingabefeldern zur Verfügung, um die Einstellung für die drei Achsen X, Y und Z vorzunehmen.

13.7.3.7. Zylinder

Dieser Reiter ist nur dann sichtbar, wenn das Objekt, auf das das Bild abgebildet wird, vom Typ Zylinder ist.

Abbildung 17.266. Eigenschaften des Filters Auf Objekt abbilden (Zylinder)

Eigenschaften des Filters Auf Objekt abbilden (Zylinder)

Bilder für die Grundflächen

Mit dieser Eigenschaft können Sie festlegen, welche Bilder auf die Grundflächen des Zylinders projeziert werden. Hierzu stehen Ihnen zwei Klappmenüs zur Verfügung, in denen alle verwendbaren Bilder aufgelistet sind.

Größe
Radius

Mit dieser Eigenschaft können Sie den Radius des Zylinders einstellen, auf den das Bild projeziert wird. Hierzu steht Ihnen ein Schieberegler mit zugeordnetem Eingabefeld zur Verfügung.

Länge

Mit dieser Eigenschaft können Sie die Länge des Zylinders einstellen, auf den das Bild projeziert wird. Hierzu steht Ihnen ein Schieberegler mit zugeordnetem Eingabefeld zur Verfügung.