2.3. Arbeiten im linearen Farbraum

Ein weiterer Vorteil durch die Nutzung von GEGL ist, dass auch Bilder im linearen, statt im Gamma-korrigierten (wahrgenommenen) RGB-Farbraum bearbeitet werden können.

Das bedeutet:

Mitwirkende: Michael Natterer, Øyvind Kolås, Ell …